Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise

Die Schönheit liegt im Detail

Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise

Die Schönheit liegt im Detail

Tophit

Duernstein

Haben Sie Lust, die Heimat (neu) zu entdecken?

Dann kommen Sie! Diesen Sommer biete ich Ihnen Rundgänge und Touren auch zu fixen Terminen an! Voranmeldungen für alle Touren bis um 16h des Vortages unter +43 / 676 / 692 16 64 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Touren sind für Gruppen individuell anpassbar! Bei Preis- und sonstigen Anfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

kurzfristige Änderungen vorbehalten!

der Göttweiger

20292237

Um den Göttweiger – Radtour zu Unbekanntem am Fuß des Berges

Nicht der höchste, aber der markanteste „Berg“ unserer Gegend ist jener, auf dem das Göttweiger Benediktinerkloster thront. Die ca. 25km lange Runde führt auf durchgehend befestigten Straßen (ein paar Steigungen) durch die umliegenden Dörfer mit einem Abstecher in die Römerstadt Mautern. Für Geschichte und Geschichten, aber auch ungezwungene Plauderei oder Fachsimpelei über Wein, Marille, Donau, … ist Zeit bei einigen Zwischenstopps. Lernen Sie mit mir die Gegend abseits der großen Touristenströme kennen und genießen Sie entspanntes Radeln durch eine reizvolle Landschaft.

Termine:

auf Anfrage

Dauer

ca. 3 Stunden

Treffpunkt

Weinplatzl Krustetten (Ortseinfahrt von Paudorf kommend, Kreuzung L5001 und Grundgasse)

Bitte vergessen Sie nicht auf Ihre Räder, passende Kleidung, genug Flüssigkeit/Verpflegung (kein Alkohol), Sonnenschutz, Kameras und Ihren Helm (Pflicht!)

Römer, Fürsten ...

Roemertor Traismauer

Von Römern, Fürsten und Puppenspielern – Zeitreise zu Fuß durch Traismauer

In unmittelbarer Nähe des Donauradwegs liegt die Stadt Traismauer. Das in der Römerzeit bestehende Kastell Augustianis hat deutliche Spuren im Stadtbild hinterlassen. Bei unserer Runde durch die Altstadt gehen wir diesen ebenso nach wie anderen Fragen: Was verbindet einen der ältesten gefundenen Weinkerne mit einem der jüngsten Weinanbaugebiete Österreichs? Warum hieß es für einen slowakischen Nationalheiligen hier „Kopf unter Wasser“? Wodurch werden Kinderaugen in der Vorweihnachtszeit in Traismauer besonders zum Leuchten gebracht? Neugierig geworden?

Termine:

auf Anfrage

Dauer

ca. 1 Stunde

Treffpunkt

vor dem Schloss in Traismauer (Hauptplatz 1, 3133 Traismauer)

Dürnstein classic

Duernstein

Dürnstein klassisch

Eine der kleinsten Städte Österreichs hat Großes zu bieten! Nicht nur der einzige blaue Kirchturm des Landes lohnt die Reise. Auch jene heutige Ruine, auf welcher der englische König Richard Löwenherz unfreiwillig ausharren musste, ist – von unten oder von Nahem – sehenswert. Spazieren Sie mit mir durch den Stadtkern und erfahren Sie mehr über Kuenringer, Zistel, Pfefferl und Co.

Termine:

auf Anfrage

Dauer

ca. 1 Stunde

Treffpunkt

Parkplatz P1 beim Kuenringer Bad

Spitz classic

spitz 1760

Spitz klassisch

Um einen Berg, der tausend Eimer Wein geliefert haben soll, schmiegt sich Spitz an der Donau. Die Schifffahrt blickt hier auf eine lange Tradition zurück, was sich an und in vielen Gebäuden ablesen lässt. Höhepunkte des Rundgangs sind die Kirche St. Mauritius und das Schloss – beide wollen „erstiegen“ werden. Abgerundet wird die Führung mit Geschichten vom Mariandl, vom Schoppen und einem irgendwie karierten Wein.

Termine:

auf Anfrage

Dauer

ca. 1 Stunde

Treffpunkt

Anlegestelle der Rollfähre

Melk classic

Melk

Melk klassisch

Von beinahe jedem Punkt in der Melker Altstadt aus ist das von Jakob Prandtauer umgestaltete Benediktinerstift zu sehen. Doch auch wenn das Kloster alles zu beherrschen scheint, gibt es am Fuß des Felsens Gebäude mit spannenden Geschichten, die vom Leben in früheren Zeiten erzählen. Die Einkaufszone zwischen Rathaus- und Hauptplatz lädt danach zum Flanieren und Verweilen ein.

Termine

auf Anfrage

Treffpunkt

Touristeninformation

St. Pölten classic

Voith Villa STP

St. Pölten klassisch

Die jüngste Landeshauptstadt Österreichs ist erwachsen geworden! Einstmals als Industrie- und Arbeiterstadt verpönt, besticht das ehemals römische Aelium Cetium durch einen bunten Mix aus Barock- und Jugendstilgebäuden, malerischen Plätzen mit Kaffeehäusern und Live-Bands (den Sommer über) sowie innovativen Angeboten im musikalischen, sportlichen und kulinarischen Bereich. Seien Sie gespannt!

Termine:

auf Anfrage

Dauer

ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt

Ecke Bahnhofplatz/Kremser Gasse vor Libro Filiale

Gruppen-Ziele

IMG 1219 Goettweig

weitere Ausflugsziele für Gruppen

  • Stein an der Donau
  • Krems an der Donau
  • Stift Dürnstein
  • Stift Göttweig
  • Jugendstilführung St. Pölten
  • Radtour Wachau
  • Burgruine Dürnstein

Ausstellungen

Strudlhof 0975

Spannende Ausstellungen

  • Naturhistorisches Museum Wien: Ablaufdatum! Wenn aus Lebensmitteln Müll wird (18.11.2020 - 16.5.2021)
  • Museum Niederösterreich: Klima & Ich (22.3.2020 - 7.2.2021)
    • Der junge Hitler (29.2. - 24.1.2021)
  • Kaiserhaus Baden: Mythos Ludwig Van (9.11.2019 - 20.12.2020)
  • Landesgalerie Niederösterreich: Wachau. Die Entdeckung eines Welterbes (1.7.2020 - 6.3.2022)
    • Der Welt (m)eine Ordnung geben. Sammlung Ernst Ploil (28.3. 2020 - 28.2.2021)
  • Mamuz Museum Mistelbach: Maya (21.3. - 22.11.2020)
  • Mamuz Museum Aspern an der Zaya: Achtung Baustelle: Bauen und Wohnen im Mittelalter (18.4 - 22.11.2020)
  • Stift Göttweig: Archäologie in Göttweig: Alte Mauern - Neue Erkenntnisse (21.3. - 1.11.2020)
  • Leopold Museum: Hundertwasser - Schiele. Imagine Tomorrow (21.2. - 10.1.2021)
    • Inspiration Beethoven. Eine Symphonie in Bildern aus Wien 1900 (27.11.2020 - 4.4.2021)
  • Schallaburg: Donau. Menschen, Schätze und Kulturen (28.3. - 8.11.2020)
  • Karikaturmuseum Krems: Fix & Foxi XXL. Die Entdeckung der Schlümpfe, Spirou und Lucky Luke (15.3. - 21.2.2021)
  • Kunsthistorisches Museum Wien: Beethoven bewegt (25.3. - 24.1.2021)
  • Wien Museum Musa: Im Schatten von Bambi. Felix Salten entdeckt die Wiener Moderne (15.10.2020 - 25.4.2021)
  • Weltmuseum Wien: Azteken (15.10.2020 - 13.4.2021)

Kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.
Die Auswahl beruht auf Interesse der Verfasserin und dient der Anregung.